Unsere Projekte

Von den vielen Projekten, die der Förderverein finanziert bzw. bezuschusst und teilweise auch organisiert, hier eine Auswahl:

Starke Kinder

  • SelbstSicher und Stark®  - in diesem Kurs zum Thema Gewaltprävention lernen die Kinder der Jahrgangsstufe 2 unter Anleitung eines professionellen Trainerteams, mit unangenehmen und bedrohlichen Situationen im Leben aktiv und angemessen umzugehen. Hierzu zählt der Umgang mit aggressiven Gleichaltrigen ebenso wie das Verhalten gegenüber fremden Erwachsenen.
  • Erste Hilfe - für die 3. Klassen organisieren und finanzieren wir jährlich einen Einsteigerkurs zur ersten Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz. Die Kinder können dort altersgerecht das Verhalten bei Unfällen erlernen und sollen so die Scheu verlieren zu helfen bzw. angemessen Hilfe zu holen.
  • Elternfortbildung und Elternvorträge - viele Eltern haben großes Interesse an Erziehungs- und Bildungsfragen. Hierzu organisiert der Förderverein verschiedene Vorträge bzw. Seminare wie zum Beispiel „Lernen lernen“.
  • Buffettag - gesundes Essen und Spaß beim “Einkaufen” zusammen mit den Klassenkameraden. Der monatliche Buffettag ist das Aushängeschild des Fördervereins und mittlerweile neben den Mitgliedsbeiträgen auch die größte Einnahmequelle - dank des Einsatzes aller Eltern. Die Buffettage sind ein schönes Beispiel, wie jeder Einzelne einen Beitrag zum Schulleben leisten kann. Wichtig: Auch Kinder mit einer Glutenunverträglichkeit finden etwas Leckeres bei unseren Buffettagen. Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie unter der Rubrik “Buffettag".

Kunst und Kultur

  • Projekt KulturTag - die Hölderlin-Schule ist seit Anfang 2011 eine "Modellschule" der Stiftung Nantesbuch, vormals ALTANA Kulturstiftung. Alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 4 arbeiten jeden Montag mit Künstlern aus den verschiedensten Bereichen und dem Museum Sinclair Haus zusammen - für unsere Kinder ein einzigartiges "Erlebnis der Sinne". Wir beteiligen uns mit einem jährlichen Betrag von 2.000 EUR an dieser langjährigen Kooperation. Wir freuen uns, dass unsere Kinder von diesem außergewöhnlichen Projekt im Bereich der kulturellen Bildung profitieren und bedanken uns dafür ganz herzlich. Projekte & Inhalte der letzten Jahre.
  • KiKuAuTo - mit dem "Kinder-Kunst-und-Ausflugstopf" unterstützen wir mit einem festen Betrag pro Jahr und Kind jede Schulklasse bei Museums- und Theaterbesuchen, Ausflügen in die Natur und Ähnlichem.
  • Oper unterwegs - Oper unterwegs ist ein Projekt der Frankfurter Oper. Mit altersgerechten Interpretationen großer Opern möchte sie die Kinder möglichst frühzeitig für Musik, Gesang und Oper begeistern. Mittlerweile ist das Ensemble, auf Einladung des Fördervereins, bei uns jährlich zu Gast und erfreut die Kinder von Jahrgangsstufen E2 - 4. Die Termine finden in der Regel immer kurz vor den Sommerferien statt.
  • Höldis Welt der Bücher  - der FV unterstützt unsere Schulbücherei finanziell.
  • Ohrwurm-Konzerte - jährlich findet für die Klassen E1-3 ein Konzert statt, bei dem jeweils ein Instrument im Mittelpunkt steht. Ein ausgezeichnetes Ensemble professioneller Musiker macht die Kinder auf kreative Weise mit diesem Instrument vertraut und bindet die Lehrer im Zuge des Projektes mit ein.
  • Schulchor - der Schulchor unter der Leitung von Herrn Schimmelschmidt ist durch seine alljährlichen Konzerte und Musicalaufführungen bereits zum Aushängeschild unserer Schule geworden. Interessierte Kinder können ab der E2 wöchentlich am Schulchor teilnehmen.

Bewegung, Sport und andere Ausstattungen

  • SPORTKOMPASS® - in Zusammenarbeit mit dem Verein PERPETUUM MOBILE und der Schulleitung der Hölderlin-Schule haben wir über die Wintermonate 2017/2018 ein neues Projekt getestet, den SPORTKOMPASS®. Bewegung und Fitness ist für die Gesundheit und Entwicklung unserer Kinder wichtig. Neben den Regelfächern der Schule sollten Kinder auch sportliche Fähigkeiten trainieren. In einem Testprojekt haben zwei Klassen der Jahrgangsstufe 2 in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Sportlehrerinnen teilgenommen. Michael Port und sein Team von PERPETUUM MOBILE eV haben mit den Schülern und Schülerinnen in den offiziellen Sportstunden 12 verschiedene Sportarten mit rund 70 verschiedenen Bewegungsaufgaben trainiert - unterstützt durch einen wissenschaftlich validen Test, dem sogenannten „Deutschen Motorik Test 6-18“. Über das Training hinaus wurden den Kindern Regeln des Sports sowie Werte, die mit Sport einhergehen, vermittelt. Teamgeist, Fairness, Mut, Motivation und Konzentration auf eine Aufgabe standen dabei im Mittelpunkt. Die Kinder erhielten zum Abschluss des Projektes jeweils eine persönliche Urkunde. Die Kosten für das Projekt übernahm anteilig der Förderverein der Hölderlin-Schule und PERPETUUM MOBILE eV. Geplant ist es das Projekt SPORTKOMPASS® künftig jährlich in der gesamten Jahrgangsstufe 2 anbieten zu können. Frau Schrepka, Klassen- und Sportlehrerin der 2c über das Projekt:

„Ich empfinde das Projekt bisher als einen absoluten Zugewinn zu unserem Sportunterricht und kompetent begleiteten Beitrag zur Orientierung für die sportliche Zukunft der Kinder.“

  • In den letzten Jahren finanzierten wir zahlreiche Anschaffungen, u.a.
    • ein elektrisches Klavier für den Musikunterricht und den Chor
    • einen Medienwagen, der allen Klassen zur Verfügung steht
    • 8 Sitzpodeste für die Kinder zum Schmökern während der Pausen in der Schulbücherei
    • Pausenspielgeräte und motorikförderndes Spielzeug
    • “Forschermaterial" für den Sachunterricht
    • CD-Spieler für die Klassen
    • Headsets für Aufführungen und Veranstaltungen
    • ... :-)